Wurzelspitzenresektionen

Eine Wurzelspitzenresektion wird vorgenommen, wenn ein Zahn eine große Entzündung an der Wurzelspitze hat, welche voraussichtlich mit einer alleinigen Wurzelkanalbehandlung nicht zu behandeln wäre oder wenn ein bereits wurzelkanalbehandelter Zahn wieder eine Entzündung an der Wurzelspitze entwickelt hat und eine Revision (also Neuanfertigung der Wurzelfüllung) nicht erfolgversprechend erscheint.

Unter großzügiger lokaler Betäubung wird ein Schnitt in der Nähe des Zahns gesetzt, um mithilfe einer Lupenbrille die Entzündung aus dem Knochen zu entfernen sowie die Wurzelspitze zu kürzen.

Je nach Fall kann die Wurzelfüllung des Zahns vorher komplett oder partiell erneuert werden.

Die Wurzelspitzenresektion kann als „letzte Chance“ für den Zahn bezeichnet werden. Erfreulicherweise gibt es viele wurzelspitzenresezierte Zähne die so noch jahrelang erhalten werden können.

Im Bruche 12
32791 Lage
Tel. 05232 65700
Fax: 05232 62870
E-Mail: info@zahnarzt-lage.de

Logo Moritz Aldag

Unsere Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 08:00 - 12:00
Montag, Dienstag, Donnerstag: 14:30 - 18:00
und nach Vereinbarung.